Frühjahrsgeneralversammlung bei Lamberti-Hansa

Proklamation in diesem Jahr wieder in der Kirche

Am letzten Freitag fand die Frühjahrsgeneralversammlung der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa beim Hubertihof im Herz-Jesu-Viertel statt. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Peter Georg Gierse stand die Verlesung des Protokolls der Herbstgeneralversammlung auf dem Programm, welches von den Mitgliedern einstimmig genehmigt worden ist. Pfarrer Mensing sagte dann noch einige Worte über die Ruhe und Stille für einen selbst, für die man sich ab und zu einmal Zeit nehmen sollte, um sie richtig genießen zu können.

Der Geschäftsbericht vermerkte ein ruhiges Halbjahr. Aber nichts desto trotz fanden auch hier einige Aktivitäten statt, so wie der Gang des Vorstandes über den Weihnachtsmarkt, Nikolausfeier, St. Sebastianustag und die Verleihung des Jugendverdienstordens des Bundes (BdSJ) in Gold auf der Landesbezirksjungschützenversammlung am 26.02.2015 in Münster für Peter Georg Gierse.

Der 1. Kassierer Reinhard Markmann und der Kassierer der Jugend, Peter Georg Gierse verlasen ihre Kassenberichte. Höhepunkte waren der Kauf eines neuen Luftgewehres und zwei neuer Luftpistolen. Der Bitte um Entlastung des Vorstandes wurde von den Vereinsmitgliedern stattgegeben. Der Schießwart, Robert Finke, verlieh Alexander Nachbarschulte, der in der Schülerklasse 174 Ringe schoss und damit den 1. Platz bei den Vereinsmeisterschaften belegte, eine Nadel. In der Klasse der Luftpistole belegte Reinhard Markmann mit 253 Ringen den 1. Platz. In der Altersklasse hatte Peter Georg Gierse mit 290 Ringen die Nase vorn und zu guter letzt konnte sich Carsten Wulfert den 1. Platz mit 272 Ringen in der Schützenklasse sichern.

Unter Punkt Verschiedenes wurden noch einige Jubiläen und Terminänderungen bekannt gegeben. Das Patronatsfest wird dieses Jahr auf den 11.09.2015 und das Herbstfamilienfest auf den 26.09.2015 verschoben. Die Amateurbühne Münster feiert 2016 ihr 125 jähriges Jubiläum und 2017 hat die befreundete Kirmesgemeinde Schaffentorstraße aus Mühlhausen ihr 140 jähriges Bestehen. Pfarrer Mensing konnte zum Schluss guten Gewissens wieder verkünden, dass die Schützenmesse und Proklamation des neuen Königs 2015 wieder in der Herz-Jesu-Kirche stattfinden kann. Mit diesem Highlight schloss der 1. Vorsitzende die Versammlung.