Ein Mann mit Charakter

Nikolausüberraschung bei Weihnachtsmärchen

Bei der Aufführung des Weihnachtsmärchens “Die Schöne und das Biest” der amateurbühne Münster-Ost im Pfarrer-Eltrop-Heim der Kirchengemeinde St. Mauritz gab es für das junge Pulbikum im Anschluss an die Veranstaltung eine besondere Überraschung.

Der 1. Vorsitzende der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa Peter Georg Gierse und die Jungschützenmeisterin Jennifer Koban gingen im Anschluss an das Stück auf die Bühne und erzählten den Kinder die Geschichte vom Nikolaus.

Sie verdeutlichten den Kindern den Unterschied zwischen dem Nikolaus und dem Weihnachtsmann und verteilten die vom Diözesanverband der Sankt Sebastianus Schützenjugend herausgegeben Schoko-Nikoläuse (mit Mitra) . Gleichzeitig übernahm Jenny Koban entsprechendes bei den darstellenden Kindern der amateurbühne hinter der Bühne.Nikolaus 2014

Zum krönenden Abschluss wurden dann alle zu heißem Kakao und selbstgebackenen Leckereien eingeladen.