Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

Stadtkinderkönigin wird Kinderkönigin

Maximilian Frisch wird Vogelkönig

Am Pfarrer Eltrop Heim fand das diesjährige Herbstfamilienfest der Schützenbruderschaft Lamberti-Hansa statt. Der Vorsitzende Peter Georg Gierse konnte trotz widrige Wetterverhältnisse relativ viele Teilnehmer für die diversen Wettbewerbe begrüßen. Ganz besonders begrüßte er den amtierenden Vogelkönig Christoph Lietz und das Stadtkinderkönigspaar Finn Wendker mit seiner Königin Celina Weber, sowie das Ehrenmitlied Günther Jäschke.

Zum einen gab es den Wettbewerb um den Bruderschaftspokal. In einem KO System traten immer 2 Schützen mit Lasergewehren auf eine Biathlonanlage an. Der Schütze mit der höheren Trefferzahl (bei gleicher Trefferzahl der schnellere Schütze) qualifizierte sich für die nächste Runde. Im Endkampf konnte sich Peter Georg Gierse gegen seinen Mannschaftskollegen Michael Wolf mit 5 zu 4 Treffern durchsetzen.

Bei der Entscheidung um den Vogelkönig wurde wie immer eine Pause eingelegt um den neuen Kinderkönig zu ermitteln. Im letzten Jahr noch als Begleitung von Finn Wendker als Kinderkönigin der Bruderschaft und auch als Stadtkinderkönigin an der Seite von Finn, konnte Celina Weber in diesem Jahr selbst die Kinderkönigswürde erringen. Damit vertritt sie die Bruderschaft im nächsten Jahr beim Stadtschützenfest. An ihrer Seite als Prinzgemahl steht Lars Wendker.

Der Vogelkönig in diesem Jahr wurde mit der Armbrust auf einen Styroporvogel ermittelt. Für 200 Schuss hatte der Vorsitzende den Vogel gebaut!

Und tatsächlich – beim 199 Schuss stand der Herbstkönig fest. Maximilian Frisch schoss den Vogel ab. Zuvor hatten schon mit dem 17 Schuss René Töber die Krone, den Apfel Christian Möller mit dem 65 Schuss und das Zepter und mit dem 80 Schuss Doris Tumbrink abgeschossen.

Peter Georg Gierse